Aktueller Einschub

Der Ver­an­stal­tungs­ort der Soi­ree „Lebens­wer­te” am 9. März in Ham­burg hat sich geän­dert!
Unse­re nächs­te musi­ka­lisch-lite­ra­ri­sche Lust­bar­keit – Ele­na Gurevich spielt Wer­ke von Bach, Beet­ho­ven, Cho­pin, Schu­mann, Scar­lat­ti u.a., ich assis­tie­re ihr, indem ich Tex­te aus mei­nem gleich­na­mi­gen Buch vor­tra­ge – fin­det jetzt im Brahms-Foy­er der Laeiszhal­le statt. Die Laeiszhal­le gehört zwar zur Elb­phil­har­mo­nie, befin­det sich aber in eini­ger Ent­fer­nung, näm­lich hier. Beginn bleibt 19.30 Uhr. Damit sind eini­ge zusätz­li­che Kar­ten ver­füg­bar, sie kön­nen wie gehabt bestellt wer­den unter: newclassiclive@email.de .

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

25. Februar 2018

Nächster Beitrag

26. Februar 2018

Ebenfalls lesenswert

Sehr später 3. September

+++ Eil­mel­dung +++ 60.000 Besu­cher kamen zum Event „Kar­tha­go fei­ert” nach Karl-Marx-Stadt. Wenn der nächs­te Tot­stich bzw. ‑schlag…

4. Januar 2018

Für die pro­gres­si­ve Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin ist Casa­no­va ein Frau­en­feind.                          *** Das Opern­haus Flo­renz spielt die „Car­men” jetzt mit…

23. Mai 2018

„Die Demo­kra­tie ist die poli­ti­sche Regie­rungs­form, in der der Bürger … „… die öffent­li­chen Inter­es­sen den­je­ni­gen anver­traut, denen er…

12. September 2018

                                    *** Bemer­kens­wer­te Sze­ne im Bun­des­tag. Alex­an­der Gau­land, AfD, erklärt in sei­ner Rede, Hit­ler­grü­ße sei­en „unap­pe­tit­lich und straf­bar”…