31. März 2018

Der März ist dahin­ge­gan­gen, als ein Glut­zeu­ge des Glo­bal War­ming wird er wohl nicht in die Anna­len ein­ge­hen, wenn auch immer mehr wär­me­ge­wohn­te Men­schen Kalt­land emo­tio­nal und zuwei­len auch buch­stäb­lich (hier und hier) auf­hei­zen, weil, wie W. Schäub­le eben beton­te, die Geschich­te sich nicht auf­hal­ten lässt. Die Über­le­gung, wie man es immer­hin ver­su­chen kann, bringt uns zur Monats­end­fi­gur. Eigent­lich woll­te ich die­se rei­zen­de jun­ge Frau vor­schla­gen, die, sozu­sa­gen beruf­lich, zuwei­len so aus­schaut, aber nun ist sogar die Kom­so­mol­ska­ja Praw­da des Spie­gel auf sie auf­merk­sam gewor­den, mit ech­ter Anti­fa-Gegen­stim­me. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben mit die­ser Alter­na­ti­ve, für deren Zusen­dung ich Leser *** danke:

israelin1.jpeg

Es ist übri­gens ver­blüf­fend, was bei „goog­le Bil­der” auf­taucht, wenn man „Israe­lin. Biki­ni. Maschi­nen­pis­to­le” ein­gibt; ges­tern waren es unter ande­rem Tho­mas de Mai­ziè­re, der Fuß­bal­ler Robert Lewan­dow­ski und der kriegs­lüs­ter­ne Jens Stol­ten­berg, heu­te kamen Megan Fox, Anis Amri und der Frei­bur­ger Trai­ner Chris­ti­an Streich hin­zu.
Sie nicht, wegen „Biki­ni” wahr­schein­lich (aber Amri? Streich?):

Bereits vor­ges­tern haben die Sei­ten­auf­ru­fe für die­ses Jahr die zwei Mil­lio­nen über­schrit­ten. Wie gewohnt, macht am Monats­en­de der Klin­gel­beu­tel die Run­de; wie gewohnt mit einem Dank an die­je­ni­gen, die ihn bis­lang gene­rös befüllt haben; alle ande­ren kli­cken bit­te hier

PS: „Anis Amri ver­üb­te sei­nen Ter­ror­an­schlag gegen­über dem Biki­ni-Haus, daher wohl die Bild­vor­schlä­ge”, notiert Leser ***. Die­se Algo­rith­men sind viel­leicht doch nicht so schlau…

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

30. März 2018

Nächster Beitrag

1. April 2018

Ebenfalls lesenswert

30. März 2018

Der heu­ti­ge Tag ist ein guter Anlass, an eine Wort­schöp­fung Gott­fried Ben­ns zu erin­nern: „ ‚Barabbas!’-Schreier”. Die­ser Typus wird…

24. November 2020

Man spürt die Absicht, und man ist verstimmt: Mer­ke: Nicht die Stam­mes­ver­bän­de der Goten, Van­da­len, Lan­go­bar­den und Sue­ben…

10. Februar 2020

„Gegen Mer­kels ‚Gigan­ti­sche Trans­for­ma­ti­on’ ist Sell­ners ‚Gro­ßer Aus­tausch’ nur ein Vogel­schiss.”(Leser ***)                                  ***   (Bernd Zel­ler)                                 …

24. Februar 2020

„Die Welt ist das Saat­feld für das Jenseits.” Aber:„Gott wird sich nie­man­des erbar­men, der sich der Men­schen nicht…