31. März 2018

Der März ist dahin­ge­gan­gen, als ein Glut­zeu­ge des Glo­bal War­ming wird er wohl nicht in die Anna­len ein­ge­hen, wenn auch immer mehr wär­me­ge­wohn­te Men­schen Kalt­land emo­tio­nal und zuwei­len auch buch­stäb­lich (hier und hier) auf­hei­zen, weil, wie W. Schäub­le eben beton­te, die Geschich­te sich nicht auf­hal­ten lässt. Die Über­le­gung, wie man es immer­hin ver­su­chen kann, bringt uns zur Monats­end­fi­gur. Eigent­lich woll­te ich die­se rei­zen­de jun­ge Frau vor­schla­gen, die, sozu­sa­gen beruf­lich, zuwei­len so aus­schaut, aber nun ist sogar die Kom­so­mol­ska­ja Praw­da des Spie­gel auf sie auf­merk­sam gewor­den, mit ech­ter Anti­fa-Gegen­stim­me. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben mit die­ser Alter­na­ti­ve, für deren Zusen­dung ich Leser *** danke:

israelin1.jpeg

Es ist übri­gens ver­blüf­fend, was bei „goog­le Bil­der” auf­taucht, wenn man „Israe­lin. Biki­ni. Maschi­nen­pis­to­le” ein­gibt; ges­tern waren es unter ande­rem Tho­mas de Mai­ziè­re, der Fuß­bal­ler Robert Lewan­dow­ski und der kriegs­lüs­ter­ne Jens Stol­ten­berg, heu­te kamen Megan Fox, Anis Amri und der Frei­bur­ger Trai­ner Chris­ti­an Streich hin­zu.
Sie nicht, wegen „Biki­ni” wahr­schein­lich (aber Amri? Streich?):

Bereits vor­ges­tern haben die Sei­ten­auf­ru­fe für die­ses Jahr die zwei Mil­lio­nen über­schrit­ten. Wie gewohnt, macht am Monats­en­de der Klin­gel­beu­tel die Run­de; wie gewohnt mit einem Dank an die­je­ni­gen, die ihn bis­lang gene­rös befüllt haben; alle ande­ren kli­cken bit­te hier

PS: „Anis Amri ver­üb­te sei­nen Ter­ror­an­schlag gegen­über dem Biki­ni-Haus, daher wohl die Bild­vor­schlä­ge”, notiert Leser ***. Die­se Algo­rith­men sind viel­leicht doch nicht so schlau…

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

30. März 2018

Nächster Beitrag

1. April 2018

Ebenfalls lesenswert

Übrigens:

Auch in die­sem Jahr ging die Chro­nik des ver­gan­ge­nen in den Druck, und all­mäh­lich haben wir alle Far­ben durch:…

27. Februar 2019

Das Ver­wal­tungs­ge­richt Köln hat mit sei­nem gest­ri­gen Beschluss dem Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz unter­sagt, öffent­lich zu äußern oder zu…

13. April 2019

Das ist nicht etwa eine neue Stan­dard-Mail der Spie­gel-Doku­men­ta­ti­ons­ab­tei­lung für den inter­nen Dienst­ge­brauch und auch nicht ein Ergeb­nis…

4. Mai 2020

„Ico­nic turn” (nach Hubert Burda): (Ich dan­ke Leser *** für die Zusendung.)                                  *** Eine „neue Rede­wen­dung für…