13. April 2018

Dass man sich nicht – nie­mals – von wem auch immer distan­ziert, ist kei­ne poli­ti­sche Ent­schei­dung, son­dern eine ästhetische.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

12. April 2018

Nächster Beitrag

14. April 2018

Ebenfalls lesenswert

15. Februar 2019

„Die schöns­te Land­schaft, die ich ken­ne, ist das Café Bar­rat­te bei den Pari­ser Hal­len. Aus zwei Grün­den. Ich…

4. August 2018

Eini­ge from­me Adep­ten der Welt­kli­ma­kir­che sind in den letz­ten Tagen bei mir vor­stel­lig gewor­den, um mich in mei­nen…

24. Februar 2020

„Die Welt ist das Saat­feld für das Jenseits.” Aber: „Gott wird sich nie­man­des erbar­men, der sich der Men­schen…