13. April 2018

Dass man sich nicht – nie­mals – von wem auch immer distan­ziert, ist kei­ne poli­ti­sche Ent­schei­dung, son­dern eine ästhetische.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

12. April 2018

Nächster Beitrag

14. April 2018

Ebenfalls lesenswert

18. Dezember 2021

Kommt zu mir, die ihr müh­se­lig, bela­den und drei­fach­ge­impft seid! *** Jemand sag­te: „Rech­te kön­nen nicht poli­tisch den­ken. Wenn…

5. Dezember 2019

Leb­ten wir tat­säch­lich im bes­ten Deutsch­land, das es je gab, wäre nie ein Mensch auf die­se latent hys­te­ri­sche…

4. August 2021

Der Par­tei­po­li­ti­ker kann sich nie ent­schei­den, ob er den Par­tei­freund wegen eines erfolg­rei­chen Schlags gegen die poli­ti­sche Kon­kur­renz…

16. Januar 2019

„In der Gegen­wart gewinnt die Erkennt­nis Boden, daß die Gefähr­dung der indi­vi­du­el­len Frei­heit von der Gesell­schaft aus­geht und…