Abendlicher 12. Juni 2018

Ber­lin (Eige­ner Bericht). Wie aus meh­re­ren gut unter­rich­te­ten Quel­len ver­lau­tet, hat die CDU das Ende der Ära Mer­kel ein­ge­lei­tet. Auf der heu­ti­gen Uni­ons-Frak­ti­ons­sit­zung fand die Kanz­le­rin für ihre Migra­ti­ons­po­li­tik kei­nen ein­zi­gen Unter­stüt­zer mehr. Nach ihrem Ver­such, See­hofers Pres­se­kon­fe­renz zum „Mas­ter­plan” zu ver­hin­dern, stell­te sich eine Mehr­heit der Abge­ord­ne­ten – Pedan­ten behaup­ten: alle – hin­ter See­hofer. Sogar der Oppor­tu­nis­mus-Seis­mo­graf Vol­ker Kau­der, der die Sit­zung lei­te­te, ver­mied jedes Bekennt­nis zur Kanzlerin.

Machen Sie eine gute Fla­sche auf. Und dazu eine gute Musik, bei­spiels­wei­se die­se.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

12. Juni 2018

Nächster Beitrag

14. Juni 2018

Ebenfalls lesenswert

26. Juli 2018

Die Regis­seu­rin Katha­ri­na Wag­ner sei „eine gro­ße Aus­nah­me im zutiefst männ­lich gepräg­ten Opern­be­trieb”, belehrt uns die Süd­deut­sche in…

13. Januar 2021

„Kos­mo­po­li­tis­mus ist die zeit­ge­nös­si­sche Ver­brä­mung des Dün­kels gegen die Armen.” Arne Kolb *** Der Süd­deut­sche Beob­ach­ter froh­lockt meldet: Flur­ge­spräch im…

6. April 2018

„Wie sich jeden Tag deut­li­cher zeigt, wären die West­deut­schen sogar die bes­se­ren DDR-Bür­ger gewe­sen.” Alex­an­der Wendt                                      *** Wer…

24. September 2020

Was ist hier falsch? a) Es muss „Schlam­pe” heißen. b) Nichts. Alles läuft wie geplant. c) Nicht „dafür”,…