23. November 2018

Aus gege­be­nem Anlass:

„Die Zivi­li­sa­ti­on erscheint als Erfin­dung einer ver­schwun­de­nen Art.”

„Zivi­li­sa­ti­on ist, was ein Wun­der vor dem Eifer der Regie­ren­den rettet.”

„Zivi­li­sier­te Indi­vi­du­en sind nicht das Pro­dukt einer Zivi­li­sa­ti­on, son­dern deren Ursache.”

„Der Kris­tall Zivi­li­sa­ti­on ist bei einer bestimm­ten Bevöl­ke­rungs­dich­te schmelzbar.”

„Die Zivi­li­sa­tio­nen sind som­mer­li­ches Insek­ten­ge­brumm zwi­schen zwei Wintern.”

Nicolás Gómez Dávila

                                    ***

Immer wie­der erbau­lich, wenn der Pes­si­mis­mus und die Tris­tesse aus­bre­chen: dies.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

22. November 2018

Nächster Beitrag

24. November 2018

Ebenfalls lesenswert

24. Dezember 2019

  Aus Offen­burg sen­det mir Leser *** einen Bas­tel­bo­gen, den er in der Aus­la­ge des katho­li­schen Kin­der­gar­tens vor­fand,…

18. September 2018

Wäh­rend Nacht für Nacht her­um­streu­nen­de Pas­san­ten müden Neu­mit­bür­gern, die sich von ihrem Tag­werk aus­ru­hen wol­len, in die Que­re kom­men…

10. Februar 2020

„Gegen Mer­kels ‚Gigan­ti­sche Trans­for­ma­ti­on’ ist Sell­ners ‚Gro­ßer Aus­tausch’ nur ein Vogel­schiss.”(Leser ***)                                  ***   (Bernd Zel­ler)                                 …

25. November 2019

Wenn sich ein intel­li­gen­ter Mensch lang­weilt, dann immer in Gesellschaft. *** „Es ist für jeden deut­schen Faschis­ten schon…