28. Juni 2019

Der „Reichs­hauptslum” (Don Alp­hon­so) bie­tet auch male­ri­sche Anbli­cke. Wer auf dem Dach­ter­as­sen­re­stau­rant des „Hotel de Rome” vor­stel­lig wird, um „zügig, aber ohne Hast” (Wal­ter Moers) in die Abend­däm­me­rung hin­ein­zu­trin­ken, labt sich vor fol­gen­der Kulisse:

20190626 215014

20190626 221246

20190626 235356

Wun­der­li­che Koin­zi­denz! Ein paar Kilo­me­ter Luft­li­nie ent­fernt beginnt der Ori­ent, und so gut wie nie­mand dort hat eine Ahnung, wer die­se Bau­ten wann und war­um errich­tet hat und was sie bedeu­ten. Wahr­schein­lich muss man dafür nicht ein­mal so weit fahren.

***

Heu­te ein amü­san­ter Dia­log am Ran­de der „Fri­days for Future”-Scharade auf der Münch­ner Maximilianstraße.
Eine jun­ge Frau, Deutsch mit deut­li­chem Akzent spre­chend, wahr­schein­lich Ost­eu­ro­päe­rin, fragt einen der Tumul­tan­ten: „Sind das Nazis?”
Bestürz­te Ant­wort: „Nein, nein! Das sind die Guten!”
Frau: „War­um schrei­en sie dann wie Nazis?”

***

Das vor ein paar Tagen ange­kün­dig­te Video des lite­ra­ri­schen Terzetts ist jetzt online. Bespro­chen und beka­kelt werden:
„Die Lust am Unter­gang” von Fried­rich Sieburg;
„Die Insel des zwei­ten Gesichts” von Albert Vigol­eis Thelen;
„Der Find­ling” von Hein­rich von Kleist.
Ich wün­sche viel Vergnügen!

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

26. Juni 2019

Nächster Beitrag

29. Juni 2019

Ebenfalls lesenswert

Aufbewahren für alle Zeit!

Neu­lich sag­te ich in einer Rede, wenn das grü­ne Schnat­te­rinchen ins Kanz­ler­amt ein­zö­ge (dann wohl: „Kanzler*innenamt”), wür­de sie…

29. März 2019

Fro­he Ein­sich­ten, zum ers­ten. Spä­tes­tens sei­ne Wie­der­wahl wird Donald Tumps poli­ti­sches Ende einleiten! *** Fro­he Ein­sich­ten, zum zwei­ten.…

21. August 2019

Nein, immer die­se Sach­sen (V = Vogtlandkreis):   Im Gegen­satz zum „Egotronic”-Video über einen von Nazis hal­lu­zi­nier­ten Anschlag…