28. Juli 2019

Die Sonn­ta­ge immer den Künsten!

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Ein ras­pel­kur­zer Aus­zug aus der „Land der Wunder”-Darbietung im isar­städ­ti­schen Gas­teig. Der nächs­te Auf­tritt geht, wie oben annon­ciert, am 26. Sep­tem­ber in Ham­burg über die Kleinkunstbühne.

                                     ***

Wenn wir bei den Küns­ten sind: Boris John­son rezi­tiert im TV Homer, im Ori­gi­nal­text ver­steht sich – Sin­ge, Boris, zur Wut des euro­kra­ti­schen Molochs –, denn der „Polit-Clown” (Bild) hat die Kader­schmie­den Eton und Oxford von innen gese­hen, an Letz­te­rer stu­dier­te er Klas­si­sche Alter­tums­wis­sen­schaft. John­sons Urgroß­va­ter Ali Kemal war 1919 kurz­zei­tig Bil­dungs- und Innen­mi­nis­ter des Osma­ni­schen Rei­ches und wur­de 1922 auf Befehl Nurred­din Paschas gelyncht. John­sons Groß­va­ter Osman Ali floh dar­auf­hin nach Lon­don und nahm dort den neu­en Namen an. Boris John­son ist über sei­ne adli­gen deut­schen Urur­ur­groß­el­tern weit­läu­fig mit der Queen und Prinz Charles ver­wandt. Von 1999 bis 2005 war er Her­aus­ge­ber des Spec­ta­tor. Wenn man sei­ne Bli­cke von Deutsch­land löst, fin­den sich noch inter­es­san­te Poli­ti­ker mit einem hier­zu­lan­de ganz unüb­li­chen Pedigree.

                                     ***

 
Über­haupt emp­fiehlt es sich, mög­lichst oft mit den Augen des Aus­lands auf das Nar­ren­fest in Euro­pens Mit­te zu schau­en; bis­wei­len ereig­nen sich sol­che auf­klä­re­ri­schen Momen­te sogar im deut­schen Fern­se­hen.
Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

27. Juli 2019

Nächster Beitrag

29. Juli 2019

Ebenfalls lesenswert

26. November 2020

Und das pas­sen­de Video dazu.                                  *** Unser Zoll für Zoll gött­lichs­ter Mata­dor will die Espa­da zum Todes­stoß…

7. Jänner 2020

„Die Frau war in dem Maß jemand, als sie Sinn für die Scham­haf­tig­keit besaß. Sie hat ihn nicht…

12. Juni 2018

„Die moder­ne Gesell­schaft ernied­rigt mit sol­cher Schnel­lig­keit, dass wir an jedem neu­en Mor­gen mit Nost­al­gie des Geg­ners von…

27. Oktober 2020

Ges­tern war der Geburts­tag von Hil­la­ry Clin­ton, was ich ver­säumt habe, wes­halb ich die­sen syn­op­ti­schen Glück­wunsch nachreiche: Mit­un­ter…