30. Juli 2019

Netzfund

(Netz­treib­gut)

                                    ***

Wäh­rend der will­kom­mens­kul­tu­rel­le Lei­chen­berg wächst, stel­len ver­dienst­vol­le Zeit­ge­nos­sen aus Poli­tik, Kul­tur und Medi­en immer neue Ver­mu­tun­gen dar­über an, aus wel­chen Grün­den über­haupt gestor­ben wird. Die FAZ hat über den Frank­fur­ter Ein­zel­fall her­aus­ge­fun­den, dass letzt­lich der ICE, also prak­tisch die von Wei­ßen erfun­de­ne Eisen­bahn schuld ist und man die gemein­ge­fähr­li­chen Züge hin­ter Git­ter und Sper­ren ver­ban­nen soll­te wie wil­de Bes­ti­en im Zoo. Ähn­lich, nur in Rich­tung der Bahn­kun­den, argu­men­tiert die Grü­nen-Ver­kehrs­ex­per­tin Vale­rie Wilms, die alle Fahr­gäs­te auf­for­dert, sich nie­mals zu nah an ein Gleis zu bege­ben – „wenn sich alle an die Regeln hal­ten, rei­chen die­se Maß­nah­men für eine siche­re Benut­zung der Bahn­stei­ge aus” –, wor­aus zu fol­gern ist, dass Mut­ter und Sohn noch leben­dig bei­sam­men wären, hät­ten sie nicht so unver­ant­wort­lich nah am Gleis mit ihren Leben gespielt (Roger Letsch: „Immer eine Bahn­län­ge Abstand!”). Ein ande­rer Grü­ner schlug vor, dass Züge künf­tig nur noch in Schritt­ge­schwin­dig­keit in die Bahn­hö­fe ein­rol­len dür­fen soll­ten. Eine Fra­ge nach den Ursa­chen frei­lich, näm­lich die, ob Vor­fäl­le mit eben noch Leben­den und dann plötz­lich Toten wie zuletzt in Frank­furt (sofern heu­te Nacht nicht wie­der ein Unglück pas­siert ist) in irgend­ei­ner Ver­bin­dung mit Per­so­nen wie unse­rer Kapi­täns­hel­din Racke­te ste­hen, ist „dumm und ekel­haft” (hier), wes­halb die Klas­se des ver­un­glück­ten Acht­jäh­ri­gen jetzt mit Anti­ras­sis­mus-Trai­nings gegen popu­lis­ti­sche Het­ze gewapp­net und für den Kampf gegen rechts fit­ge­macht wer­den sollte. 

Die Fra­ge, wer die Mör­der ins Haus ließ, ist schlim­mer als der Tod.

                                    ***

Deutsch­land sperrt Weih­nachts­märk­te ab. Deutsch­land sperrt Volks­fes­te ab. Deutsch­land sperrt Dom­plat­ten ab. Deutsch­land sperrt Frei­bä­der ab. Deutsch­land sperrt den Bun­des­tag mit einem Gra­ben ab. Deutsch­land will Bahn­glei­se absper­ren. Nur sei­ne Gren­zen sperrt Deutsch­land nicht ab.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

29. Juli 2019

Nächster Beitrag

31. Juli 2019

Ebenfalls lesenswert

19. März 2019

Ges­tern Abend auf N24 Sen­dung über den Ein­satz der Dro­ge Per­vi­tin – ein Ende der 1930er Jah­re erfun­de­nes…

23. Februar 2018

Der AfD-Abge­ord­ne­te Gott­fried Curio hat­te ges­tern den für Bun­des­tags­ver­hält­nis­se unge­wöhn­lich sub­ti­len Antrag gestellt, das Par­la­ment möge selbst­ver­ständ­lich die…

28. August 2019

„Was Ver­ant­wor­tungs­lo­sig­keit und Arro­ganz angeht, sind Jour­na­lis­ten die ein­zi­gen Men­schen, neben denen Rechts­an­wäl­te gut aus­se­hen.„Ste­ven Brill                                       *** Gleich­wohl:…

16. Juni 2019

Man über­le­ge, was ein Kleist aus dem Marie­chen von Frei­burg, dem Fall der Fami­lie Laden­bur­ger, gemacht hät­te! Und…