13. Februar 2020

Mit sei­ner heu­ti­gen Bun­des­tags­re­de hat Chris­ti­an Lind­ner eine neue Form der Pros­ky­ne­se eta­bliert: sich krüm­men gegen rechts.

Die öffent­li­che Selbst­kri­tik ist wie­der auf Ost­block-Niveau angekommen. 

Man wird win­seln­de klei­ne Jungs künf­tig anherr­schen mit dem Ruf: Sei kein Christian! 

                                    ***

Bis­wei­len muss man sich mit poli­ti­schen Posi­tio­nen gar nicht erst beschäf­ti­gen; es genügt voll­kom­men, sich anzu­schau­en, wer sie ver­tritt und auf wel­che Weise.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

12. Februar 2020

Nächster Beitrag

15. Februar 2020

Ebenfalls lesenswert

11. Februar 2020

„Berat­schlagt euch mit den Frau­en und tut das Gegen­teil.„Moham­med (Muham­mad)                                  ***                                  *** Aus der CDU-Krab­bel­grup­pe alter…

2. Juni 2019

Die Sonn­ta­ge immer den Küns­ten! Wer’s noch nicht kennt (ein Freund schrieb mir neu­lich, wenn er schlech­te Lau­ne…

18. Juni 2020

Es heißt übri­gens nicht mehr der häss­li­che Deut­sche, son­dern die häss­li­che Deutsche.                …

24. August 2018

„Eine unter Poli­ti­kern belieb­te Flos­kel lau­tet, man wer­de jetzt ‚Geld in die Hand neh­men’. Sie kön­nen davon aus­ge­hen,…