Eine Frage in die Runde…

… an die Medi­zi­ner, Phar­ma­ko­lo­gen, Viro­lo­gen, Epi­de­mio­lo­gen etc. unter den Lesern: 

Wie aus die­sen bei­den Quel­len her­vor­geht, gibt es sowohl in Japan als auch in Chi­na ein Medi­ka­ment gegen das Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2.

Kann jemand erklä­ren, war­um die­se Mit­tel in Deutschland/Europa nicht ein­ge­setzt – resp. nicht zuge­las­sen – werden? 

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

22. März 2020

Nächster Beitrag

23. März 2020

Ebenfalls lesenswert

3. Februar 2018

Wit­zig – oder je nach Gus­to auch wider­lich –: Nach­dem die Grü­nen im sozia­lis­ti­schen Wett­streit mit den Hell-…

16. Juli 2020

„Auf­ga­be aus dem neu­en Mathe­ma­tik­buch der 1. Klas­se in Baden-Würt­tem­berg: Ein Mann mit 1 Pis­to­le wird von 4…