13. August 2020

Die Ber­li­ner CDU hat zwar nichts zu mel­den (nicht mal inner­halb der Uni­on – streng­ge­nom­men hat inner­halb der Uni­on über­haupt nie­mand etwas zu mel­den –), aber einen plötz­li­chen Sinn für Gal­gen­hu­mor entdeckt:

Rautenklause

***

Gera­de am Tag des Mau­er­baus muss dar­auf hin­ge­wie­sen wer­den, dass bis in die Zonen­rand­ge­bie­te aus der Geschich­te gelernt wor­den ist:

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 10.10.53

Denn:

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 10.11.35

Einer der Grün­de für die Aus­la­dung sei die­se Aus­sa­ge des „rechts­ex­tre­men Ex-Pop­stars” (so vor kur­zem schon Focus online):

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 10.12.27

Es muss natür­lich „Gast­ge­bern” hei­ßen, aber Jour­na­lis­ten haben sel­ten Zeit zum Drü­ber­le­sen. Par­al­lel zur Froh­bot­schaft von der Aus­la­dung Naidoos erhielt ich die fol­gen­de Mel­dung zugeschickt:

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 10.08.48

Soeben wur­de auch die x.-te „Schei­dung auf afgha­nisch” seit den Tagen des freund­li­chen Gesichts auf deut­schem Gebiet vollzogen.

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 10.10.02

Was für ein Het­zer ist doch die­ser Naidoo! (In gewis­ser Wei­se lag der Jour­no mit dem Ter­mi­nus „Gäs­te” halb rich­tig; auch bei den auf­ein­an­der ein­prü­geln­den „Grup­pen” han­delt es sich fast, nein: ganz immer um „Gäs­te”. Und die Auf­ga­be der bra­ven Schon-län­ger-hier-Leben­den besteht dar­in, die Wai­sen, Wit­wer und Ver­letz­ten zu ver­sor­gen und hin­ter­her immer alles schön aufzuräumen.)

***

Wenn wegen eini­ger Tau­send Ein­zel­fäl­le pro Jahr erst ein­mal hin­rei­chend vie­le lupu­pho­be Gerüch­te zir­ku­lie­ren, bekommt kein Fak­ten­che­cker mehr sei­nen Mär­chen­wald sau­ber; die Rot­käpp­chen hal­lu­zi­nie­ren ein­fach hin­ter jedem Strauch einen Wolf.

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 14.26.46

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 14.28.51

Dabei wis­sen die dum­men Nüs­se doch genau, dass die größ­te Gefahr, sexu­ell beläs­tigt oder ver­ge­wal­tigt zu wer­den, daheim und im pri­va­ten Umfeld droht, bei Vater, Ehe­mann, Nach­bar, Freund und Kollege.

***

Inzwi­schen ver­brei­ten sogar Migran­ten den iden­ti­tä­ren Ver­schwö­rungs­my­thos vom mäh­li­chen Aus­ge­tauscht­wer­den der euro­päi­schen Ex-Völker:

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 10.14.10

Der nass­for­sche For­scher heißt Gan­ga Jey Arat­nam und ent­stammt der tami­li­schen Min­der­heit auf Sri Lan­ka; er stu­dier­te in Frei­burg Sozi­al­po­li­tik, Sozi­al­for­schung etc. und ist heu­te wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Sozio­lo­gie der Uni Basel „mit Schwer­punkt Steu­ern, (Um-)Verteilung und Migra­ti­on”, wie es bei den Per­len­tau­chern recht unver­blümt heißt, und mit die­ser Ver­bin­dung gewin­nen sei­ne Aus­sa­gen sogar so etwas wie Stringenz.

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 11.15.38

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 11.16.10

***

Gute Nach­richt: Der nächs­te US-Bot­schaf­ter in ’schland wird vom Ver­fas­sungs­schutz wahr­schein­lich sofort als „Ver­dachts­fall” ein­ge­stuft. Die Welt teilt auf ihrer Web­sei­te mit:

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 11.13.42

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 11.14.23

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 11.17.02

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 11.17.27

Seit dem 8. Novem­ber 2016 ist der Anti­ame­ri­ka­nis­mus, womög­lich aber nur zwi­schen­zeit­lich, die Grund­tor­heit unse­res Epöchleins.

***

Aus der Rei­he „Ihre Steu­er­gel­der bei der Arbeit”:

Jah­res­ge­häl­ter 2019:

Tom Buhr­ow (WDR) 395.000 Euro
Ulrich Wil­helm (BR) 388.000 Euro
Lutz Mar­mor (NDR, inzwi­schen pen­sio­niert) 365.000 Euro
Kai Gniff­ke (SWR) 343.000 Euro
Man­fred Krupp (HR) 286.000 Euro
Karo­la Wil­le (MDR) 275.000 Euro
Yvette Ger­ner (Radio Bre­men) 270.000 Euro
Patri­cia Schle­sin­ger (RBB) 261.000 Euro
Tho­mas Kleist (SR) 245.000 Euro
Beim ZDF lie­gen Anga­ben für das Jahr 2018 vor: Dem­nach belie­fen sich die Ein­künf­te von Tho­mas Bel­lut auf 369.000 Euro. Die Direk­to­ren der ARD ver­dien­ten 2019 im Monat zwi­schen 14.202 Euro (SR) und 19.989 Euro (NDR). Die Bezü­ge der Pro­gramm­chefs und Haupt­ab­tei­lungs­lei­ter lagen zwi­schen 10.315 Euro (SR) und 13.876 (NDR) im Monat. Beim Monats­ge­halt von Redak­teu­rin­nen und Redak­teu­rin­nen nennt die ARD eine Span­ne von 3.681 Euro bis zu 10.728 Euro.

Der Bun­des­seu­chen­be­kämp­fer Jens „Ein-Mund­schutz-ist-nicht-not­wen­dig-weil-das-Virus-gar-nicht-über-den-Atem-über­tra­gen-wird” Spahn teilt besorgt mit:

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 14.31.53

Wahr­schein­lich ster­ben dies­mal gera­de des­halb nur ver­gleichs­wei­se weni­ge Men­schen an der „Spahn­schen Grip­pe” (Ste­phan Pae­tow).

Fake Pandemie

Der Covid-19 zuge­schrie­be­ne Anstieg der Sterb­lich­keit ent­spricht ungefähr dem der durch­schnitt­li­chen Grip­pe­sai­sons der Vorjahre.

Das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt hat am 29. Mai 2020 eine Son­der­aus­wer­tung der Sterbefälle für die Zeit vom 1. Janu­ar bis zum 3. Mai für die je glei­che Tages­zahl veröffentlicht:

Jahr       Ster­be­fäl­le
2020      340.712
2019       339.137
2018       367.062
2017       352.676
2016       324.635

Haben Sie 2018 irgend­wo Mas­ken gese­hen? Eben.

Die Times mel­det unter Beru­fung auf Zah­len des Office for Natio­nal Sta­tis­tics (ONS):

Bildschirmfoto 2020 08 13 um 15.23.40

 

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

11. Einsamer-nie-als-im-August 2020

Nächster Beitrag

15. August 2020

Ebenfalls lesenswert

30. Oktober 2019

Kommt Zeit, ver­geht Rat.                                  *** Der pro­gres­sis­ti­sche Intel­lek­tu­el­le hat zwei Maxi­men: Alles, was sich nicht exakt defi­nie­ren lässt,…

4. Juni 2019

Fin­den Sie nicht auch, dass Kevin Küh­nert das momen­tan lau­fen­de „Quä­lo­dram” (Goe­the) in der SPD zum Anlass neh­men…

6. November 2020

Die wun­der­sa­me Stim­men­ver­meh­rung der US-Demo­kra­ten bleibt das The­ma des Tages:   Zum Bei­spiel das Wun­der von Michi­gan, wo Trump 2.644.525…
Weiterlesen

6. Mai 2020

„Die reli­giö­sen Neu­ro­sen sind – wie eini­ges ande­re auch – so sel­ten gewor­den, weil sie ein Min­dest­maß an…