23. August 2020

Eine – übri­gens recht apar­te – aka­de­mi­sche Kaf­fee­satz­le­se­rin, Hed­wig Rich­ter, Pro­fes­so­rin für Neue­re und Neu­es­te Geschich­te an der Uni­ver­si­tät der Bun­des­wehr in Mün­chen, ver­ab­reicht dem Zeit-Publi­kum die dort offen­bar erwünsch­ten lock­down­ge­gra­de­ten Flausen:

Bildschirmfoto 2020 08 23 um 20.00.23

„Bes­ser in der Coro­na-Bekämp­fung” – das meint ins­be­son­de­re Hal­tungs­no­ten und rhe­to­ri­sche Kri­sen­be­wäl­ti­gungs­glanz­leis­tun­gen (nir­gend­wo wur­de die Bevöl­ke­rung bei­spiels­wei­se bes­ser und kon­sis­ten­ter infor­miert als in ’schland; ich habe ges­tern bereits auf aus­ge­wähl­te Zeug­nis­se ver­linkt). Doch auch bei Peti­tes­sen wie der Sterb­lich­keit pro Kopf und Land mischen Demo­kra­tien ganz vorn mit:
 

Bildschirmfoto 2020 08 23 um 20.12.18

Aber viel­leicht sind Bel­gi­en, Ita­li­en, Spa­ni­en, Schwe­den und Eng­land gar kei­ne libe­ra­len Demo­kra­tien mehr, Sin­ga­pur und Chi­na dage­gen inzwi­schen schon?

PS: In der Sta­tis­tik feh­len San Mari­no (Platz 1), Peru (3) und Andor­ra (4); wahr­schein­lich auch Russland.

PPS: „Wir hier in Uru­gu­ay”, schreibt Leser ***, „haben seit März eine rechts­po­pu­lis­ti­sche Regie­rung (zumin­dest nach deut­scher Les­art) und bis­her 12 Todes­fäl­le pro Mil­li­on Ein­woh­ner. Übri­gens über­wie­gend ohne solch weit­rei­chen­de Ein­schrän­kun­gen wie in Deutsch­land” – und sen­det die­se Links als Beleg.

PPPS: Inter­es­sant ist auch ein Blick auf die Todes­ra­te nach Bun­des­staa­ten in den USA (hier, Spal­te 8). Fünf Staa­ten kom­men auf eine vier­stel­li­ge Zahl pro Mil­li­on Einwohner: 

New Jer­sey       1807
New York          1695
Mas­sa­chu­setts 1294
Con­nec­ti­cut      1251
Loui­sia­na 1021

Alle fünf wer­den von nüch­ter­nen oder zumin­dest recht nüch­tern von demo­kra­ti­schen Gou­ver­neu­ren regiert, sind aber von trun­ke­nen Popu­lis­ten prak­tisch umzingelt.

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

22. August 2020

Nächster Beitrag

24. August 2020

Ebenfalls lesenswert

22. September 2019

  Die Sonn­ta­ge durch­aus auch…! „Jeder­mann aß, jeder­mann trank. Ein mör­de­ri­scher Hun­ger, ein Hun­ger, der kei­ne Besänf­ti­gung kann­te, der…

24. August 2019

Die­se Par­odie der Front­sei­te eines bis­wei­len sei­ner­seits recht par­odis­ti­schen* deut­schen Maga­zins hat Alex­an­der Wendt auf sei­ner Face­book­sei­te ver­brei­tet;…

21. Dezember 2018

Gewis­se Vor­fäl­le kann man ein­fach nicht kom­men­tie­ren, ohne zynisch zu wer­den; des­halb emp­fiehlt es sich, sie unkom­men­tiert, aber…

1. Juni 2020

Es gibt zur der­zei­ti­gen Situa­ti­on kei­nen pas­sen­de­ren Kom­men­tar als diesen: