24. September 2020

Was ist hier falsch?

Bildschirmfoto 2020 09 24 um 09.31.07

Bildschirmfoto 2020 09 24 um 09.31.54

a) Es muss „Schlam­pe” heißen.
b) Nichts. Alles läuft wie geplant.
c) Nicht „dafür”, son­dern „trotz­dem”.
d) Das Wort „kei­ne” ist zuviel.

(Mehr­fach­nen­nun­gen möglich)

PS vom 25. Sep­tem­ber: Ant­wort a war richtig:

Bildschirmfoto 2020 09 25 um 08.04.37

Ant­wort b stimmt natür­lich auch, und zwar immer, Tag des freund­li­chen Gesichts für Tag:

Bildschirmfoto 2020 09 25 um 08.05.31 Bildschirmfoto 2020 09 25 um 08.06.08

Viel­leicht woll­te auch in die­sem Fal­le die Schlam­pe nicht den Blick senken?
„Sei still, Schlam­pe!”, das mag sich wohl auch der eine oder ande­re Alif-Ba-Ta-Schüt­ze den­ken, bevor er sich zur Wehr setzt:

Bildschirmfoto 2020 09 25 um 08.06.57

Wenn es die Aus­ge­brann­ten, psy­chisch Erkrank­ten spä­ter den­noch bis zum Wahl­lo­kal schaf­fen und einer Par­tei aus dem demo­kra­ti­schen Block ihre mür­be gewor­de­ne Stim­me geben, rufen Ker­mit und ich ihnen begeis­tert zu: „Applaus! Applaus! Applaus!”

PPS:
Bernd Zel­ler
War schneller:

Bildschirmfoto 2020 09 25 um 09.12.15

PPPS: „Ich schla­ge des­halb eine neue Defi­ni­ti­on von Leh­rern und Schü­lern vor: Leh­rer und Schü­ler sind nicht mehr die, die das Bun­des­land oder ein Gesetz so vor­sieht. Steck die Leu­te in einen Raum, macht die Tür zu, war­te, bis es ruhig wird. Tür wie­der auf. Wer dann noch sei­ne Ansich­ten von vor­her hat, ist der Leh­rer.” (Had­mut Danisch)

Total
0
Shares
Vorheriger Beitrag

23. September 2020

Nächster Beitrag

26. September 2020

Ebenfalls lesenswert

8. November 2018

Die heu­ti­ge Bun­des­tags­de­bat­te zum „Glo­bal Com­pact for Migra­ti­on” hät­te nach dem Wil­len der Regie­rung am bes­ten nie­mals statt­fin­den…

10. Oktober 2018

„Zum Wesen der Ver­su­chung gehört ihre mora­li­sche Gebär­de.„Bene­dikt XVI.                                       *** „Rech­te Sprach­klemp­ner wer­den aus Steu­er­mit­teln und aus dem…

25. Februar 2018

„Kann man das auch sagen?”, legt der ges­tern zitier­te Leser *** nach: „Der Auf­la­gen­schwund der deut­schen Qua­li­täts­pres­se ist…

8. April 2018

„Mit­un­ter moch­te man glau­ben, er sähe, wohin er bli­cke, nur Tum­mel­fel­der von Schar­la­ta­nen und deren glau­bens­süch­ti­gem Anhang: alle…