Ecce homo!

Oder: Gre­ta & Kretin.

Zur Erin­ne­rung:

PS: „Von wem”, fragt Leser ***, dar­an erin­nernd, dass tat­säch­lich nur wäh­len dür­fen soll­te, wer nicht auf ande­rer Leu­te Kos­ten lebt, „bezie­hen all die­se Epis­to­kra­ten bevor­zugt ihre Alimente?”

Und sen­det ein Zitat aus Gust­ave Le Bons „Psy­cho­lo­gie der Massen”:

„Die Geschich­te lehrt uns, daß in dem Augen­bli­cke, da die mora­li­schen Kräf­te, auf denen eine Zivi­li­sa­ti­on beruh­te, ihre Herr­schaft ver­lo­ren haben, die letz­te Auf­lö­sung von jenen unbe­wuß­ten und rohen Mas­sen, wel­che recht gut als Bar­ba­ren gekenn­zeich­net wer­den, bewerk­stel­ligt wird. Bis­her wur­den die Zivi­li­sa­tio­nen stets nur von einer klei­nen intel­lek­tu­el­len Aris­to­kra­tie geschaf­fen und gelei­tet, nie­mals von den Mas­sen. Die Mas­sen haben nur Kraft zur Zer­stö­rung. Ihre Herr­schaft bedeu­te­te stets eine Stu­fe der Auf­lö­sung. Eine Kul­tur setz­te fes­te Regeln, Zucht, den Über­gang des Trieb­haf­ten zum Ver­nünf­ti­gen, die Vor­aus­be­re­chen­ung der Zukunft, über­haupt einen hohen Bil­dungs­grad vor­aus – Bedin­gun­gen, für die wel­che die sich selbst über­las­se­nen Mas­sen völ­lig unzu­gäng­lich sind.”
PPS, weil’s so schön blöd ist:
Total
22
Shares
Vorheriger Beitrag

6. August 2021

Nächster Beitrag

Filmtipp

Ebenfalls lesenswert

22. November 2019

(Netz­fund; genau mein Humor.)                                  *** Da ich mehr­fach danach gefragt wur­de: Es gibt eine gedruck­te Ver­si­on mei­ner Main­zer…

Leserbrief des Tages

Lie­ber Herr Klonovsky, eini­ge neu Zuge­reis­te müs­sen noch etwas an ihrem Inte­gra­ti­ons­er­folg arbei­ten. Der Alge­ri­er Mounir Bou­taa, wohn­haft bei…

Aufbewahren für alle Zeit

Über­set­zung: Dan­ke, Dan­ke.Für den Umzug der Bot­schaft,Für die Aner­ken­nung der Golan­hö­hen,Für die Besei­ti­gung von Sulei­ma­ni,Für die Tötung von…

18. November 2018

Auch der raben­schwär­zes­te Pes­si­mist hofft in einem Win­kel sei­nes Her­zens, unrecht zu haben. Aber nie­mals soll­te er sich…