Gestatten: Wanderlüge, Beauftragter „Fremde Ethnien Ost”.

Leser *** hat einen Brief an den oben genann­ten Her­ren geschrie­ben, der natur­ge­mäß unbe­ant­wor­tet blieb; ich gestat­te mir, ihn hier zu veröffentlichen:

„Sehr geehr­ter Herr Wan­der­witz, mit gro­ßem Inter­es­se habe ich Ihre Ein­las­sun­gen zur Abhän­gig­keit des Impf­ver­hal­tens von der Par­tei­prä­fe­renz in der Tages­zei­tung ‚Die Welt’ gele­sen. Ich weiß, Sie sind Jurist und haben mit­hin kei­ne natur­wis­sen­schaft­li­che Grund­bil­dung genos­sen. Inso­fern ist der gro­be Unfug, den Sie dort zum Bes­ten geben, natür­lich nur Ihrer dies­be­züg­li­chen Inkom­pe­tenz geschul­det. Ich, als Che­mi­ker, wer­de wei­ter unten ver­su­chen, Ihnen bezüg­lich der sta­tis­ti­schen Eva­lua­ti­on ver­mu­te­ter Kor­re­la­tio­nen etwas Start­hil­fe zu geben.

Vor­her noch ein ande­rer Punkt. Sie kon­sta­tie­ren in dem o.g. Arti­kel meh­re­re Tat­sa­chen­be­haup­tun­gen, die offen­sicht­lich falsch sind. Zum Bei­spiel sagen Sie ‚Sämt­li­che AfD-Funk­tio­nä­re leug­nen Coro­na und raten vom Imp­fen ab …’. Da Sie das all­um­fas­sen­de Wort ’sämt­li­che’ ver­wen­den, läßt sich die­se Aus­sa­ge mit einem Gegen­bei­spiel wider­le­gen. Alex­an­der Gau­land, immer­hin Ehren­vor­sit­zen­der der Par­tei und Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der im Bun­des­tag, ist voll­stän­dig geimpft und hat das völ­lig trans­pa­rent mit sei­nem hohen Alter und der dar­auf fol­gen­de per­sön­li­chen Risi­ko­ab­wä­gung begrün­det. Offen­sicht­lich leug­net er Coro­na auch nicht, sonst gäbe es ja kein Risi­ko abzuwägen.
Des Wei­te­ren sagen Sie: ‚Die aller­meis­ten AfD-Funk­tio­nä­re gehen aggres­siv gegen das Imp­fen sowie gegen sämt­li­che Coro­na-Maß­nah­men vor – ähn­lich wie der frü­he­re US-Prä­si­dent Donald Trump’. Auch Donald Trump ist nicht nur gene­sen und geimpft, er hat auch die Imp­fung immer als Kern des Kamp­fes gegen Coro­na pro­pa­giert und ver­weist bis heu­te auf die schnel­le Ent­wick­lung der Impf­stof­fe als sei­ne wesent­li­che Leis­tung im Kampf gegen die Pan­de­mie. Die Imp­fun­gen sei­en ’sicher’, ‚groß­ar­tig’ und ‚unglaub­lich wirk­sam’, sag­te Trump auf Fox News. Dar­über hin­aus hat Trump wesent­li­che Coro­na-Maß­nah­men früh­zei­tig und ener­gisch durch­ge­führt, wie z.B. die Ein­rei­se­sper­ren für Chi­ne­sen und Europäer.
Sie sind ein poli­tisch inter­es­sier­ter und enga­gier­ter Mensch, die von mir ange­führ­ten Infor­ma­tio­nen waren Ihnen also bekannt. Damit wer­den aus den benann­ten Falsch­aus­sa­gen akti­ve Lügen. Wie ver­hal­ten Sie sich dazu?
Im Anhang erläu­te­re ich Ihnen anhand eini­ger Bei­spie­le, wie man schein­ba­re Zusam­men­hän­ge sta­tis­tisch sau­ber veri­fi­ziert und zur Grund­la­ge eine fun­dier­ten Kau­sa­li­täts­be­trach­tung macht. Ein Blick auf die Inzi­denz­kar­ten des RKI zeigt ja sofort, daß mit­nich­ten die öst­li­chen Bun­des­län­der die Trei­ber der 4. Wel­le sind. Viel­mehr geht die­sel­be von den Sün­den­pfuh­len Ber­lin (50.3), Ham­burg (68.8), Kiel (107.4), Köln (55.5) und Saar­brü­cken (50.2) aus. Die Kern­län­der des Ostens – Sach­sen (10.3), Sach­sen-Anhalt (9.8) und Thü­rin­gen (7.6), wider­ste­hen noch, da sich die dik­ta­tur­so­zia­li­sier­ten Ein­woh­ner wahr­schein­lich gründ­li­cher waschen und aus alter Gewohn­heit fru­ga­ler ernäh­ren, Meck­len­burg-Vor­pom­mern (19.4) und Bran­den­burg (18.0) kämp­fen noch, wer­den aber wegen der über­gro­ßen Nähe zu Ham­burg bzw. Ber­lin sicher bald fal­len (etwa wie Kandahar).
Zu den Ursa­chen der 4. Wel­le – war­um ent­wi­ckeln sich die Inzi­den­zen in den Bun­des­län­dern so unterschiedlich?
Wie von Herrn Wan­der­witz bei­na­he rich­tig fest­ge­stellt, gibt es ein deut­li­ches NW-SO-Gefäl­le bezüg­lich der bis­her erreich­ten Impf­quo­ten (das zieht sich übri­gens durch ganz Euro­pa, von Island (81%/75%) bis Bul­ga­ri­en (15%/15%)). Inter­es­san­ter­wei­se sieht man ein sol­ches Gefäl­le auch bezüg­lich der aktu­el­len 7‑Tagesinzidenzen.
Trägt man die Inzi­denz­zahl nach Bun­des­län­dern gegen die Quo­te der Erst­impf­lin­ge auf, ergibt sich eine ordent­li­che, wenn­gleich nicht über­ra­gen­de posi­ti­ve Kor­re­la­ti­on. Posi­ti­ve Kor­re­la­ti­on heißt, daß die Inzi­denz umso höher wird, je mehr Men­schen geimpft sind. Die Qua­li­tät einer Kor­re­la­ti­on wird mit dem Kor­re­la­ti­ons­ko­ef­fi­zi­en­ten r gemes­sen. Excel spuckt immer R‑Quadrat aus, man muß also noch mal die Wur­zel zie­hen. Hier ist r=0.67. Bei r=1 hat man die per­fek­te Kor­re­la­ti­on, d.h. alle Punk­te lie­gen exakt auf der model­lier­ten Linie (in unse­rem Fall eine ein­fa­che Gera­de). Bei r=0 haben wir über­haupt kei­ne Kor­re­la­ti­on oder anders gesagt einen per­fek­ten Ster­nen­him­mel ohne erkenn­ba­ren Zusam­men­hang. Auf­fäl­lig ist, daß die drei Stadt­staa­ten Ber­lin, Ham­burg und Bre­men sehr weit weg von unse­rer Linie lie­gen. Hier wir­ken also offen­sicht­lich noch ande­re Mecha­nis­men. Neh­men wir die drei also mal raus und wie­der­ho­len die Regressionsrechnung.
Bin­go. Der Kor­re­la­ti­ons­ko­ef­fi­zi­ent ver­bes­sert sich deut­lich auf r=0.87. Für so ein kom­ple­xes Sys­tem, auf das wahr­schein­lich Hun­der­te von Ein­fluß­grö­ßen wir­ken, ist das ein ver­dammt hoher Wert. Was ist jetzt mit den Stadt­staa­ten? Hier gibt es zwei Erklä­rungs­an­sät­ze. Als ers­tes tra­gen wir mal die Inzi­den­zen gegen den Anteil der Grü­nen­wäh­ler auf, der ja in gro­ßen Städ­ten über­pro­por­tio­nal hoch ist.
Kor­re­la­ti­on ist wie­der posi­tiv, es gibt umso mehr Coro­nain­fin­zier­te, je mehr Leu­te die Grü­nen wäh­len. Kor­re­la­ti­on ist mit 0.55 mäßig, aber auch nicht zu leug­nen. Wie­der fal­len zwei Punk­te aus der Rei­he, das Saar­land ganz links oben und Baden-Würt­tem­berg ganz rechts Mit­te. Ers­ter Ver­dacht ist, daß in die­sen Län­dern der Anteil der Grü­nen­wäh­ler aus bestimm­ten Grün­den vom nor­ma­len sozio­öko­no­mi­schen Pro­fil abweicht. Hypo­the­se: Das Saar­land hat dank Oskar Lafon­tai­ne (und Erich Hon­ecker??) einen für West­län­der unge­wöhn­lich hohen Anteil an Links­wäh­lern (12.8% in 2017), der wohl haupt­säch­lich auf Kos­ten der Grü­nen geht. In Baden-Würt­tem­berg ist seit den Stutt­gart 21-Über­grif­fen der CDU-Staats­macht und dem dar­aus resul­tie­ren­den Kretz­sch­mann-Bonus der Grü­nen­an­teil viel höher, als es einem Flä­chen­land ent­spricht. Neh­men wir also wie­der die bei­den Aus­rei­ßer raus – das darf man machen, wenn es einen Grund gibt, s.o., man darf nicht ein­fach Punk­te raus­schmei­ßen, damit die Kor­re­la­ti­on bes­ser wird (mer­ke: Wenn nur noch zwei Punk­te übrig sind ist die Kor­re­la­ti­on immer r=1.0)
Sieht wie­der­um bes­ser aus, r=0.81 und Steil­heit ver­dop­pelt, die Hypo­the­se ist also wei­ter unter­füt­tert. Das läßt sich inter­es­san­ter­wei­se auch mit den Stadt­be­zir­ken von Ber­lin bele­gen, was inso­fern inter­es­sant ist, als hier geo­gra­phi­sche Effek­te (Nähe zur tsche­chi­schen Gren­ze, Ent­fer­nung von der Nord­see­küs­te, mitt­le­re Baum­wip­fel­hö­he) kei­ne Rol­le spie­len dürften.
Als mög­li­che Erklä­rungs­an­sät­ze für den Grü­nen­ef­fekt wären denk­bar (1) durch­schnitt­lich höhe­res Gehalt (Par­tei der Best­ver­die­nen­den), (2) stär­ke­re Vor­lie­be für exo­ti­sche Spei­sen und Geträn­ke (3) stär­ke Nei­gung zu Fern­rei­sen und Lang­stre­cken­flü­gen und even­tu­ell noch (4) höhe­re Nei­gung zu pro­mis­ker Lebens­wei­se (unbe­legt, aber kann man ja mal behaupten).
Es gibt aller­dings noch eine zwei­te, aller­dings nicht jugend­freie Erklä­rung. Also bit­te beim Tei­len mit Kin­dern und Enkeln abdecken:
Kor­re­la­ti­on r=0.94, ganz schwer zu top­pen. Aber gut. Zum Abschluß noch ein Bei­spiel für einen Zusam­men­hang, den es nicht gibt, damit Sie sehen, daß man nicht alles, wenn­gleich vie­les, zu einer Kor­re­la­ti­on zwin­gen kann:
Tja, Steil­heit fast 0 und Kor­re­la­ti­on r=0.09, also auch fast 0. Man sieht es auch, ein klas­si­scher Ster­nen­him­mel ohne erkenn­ba­ren Zusam­men­hang. Die Grü­nen­wäh­ler sind also mit­nich­ten die Hel­den der Impf­kam­pa­gne, sie haben schlicht kei­nen Ein­fluß. Bei den CDU Wäh­lern sieht es übri­gens nicht bes­ser aus.
Das sieht doch soli­der aus, als alles, was Sie jemals vom RKI zu sehen bekom­men haben, oder? Mel­den Sie sich, wenn Sie noch Fra­gen haben sollten.”
Total
112
Shares
Vorheriger Beitrag

Übrigens:

Nächster Beitrag

21. August 2021

Ebenfalls lesenswert

25. März 2020

„Lied des Tages von den Rol­ling Stones: ‚I can‘t get no des­in­fec­tion’.”(Lese­rin ***)                                  *** „It’s Coro­na-time!”, wie…

22. Februar 2019

Die Grü­nen haben heu­te im Bun­des­tag einen Antrag vor­ge­stellt, der die Bun­des­re­gie­rung auf eine „femi­nis­ti­sche Außen­po­li­tik” ver­pflich­ten will…

9. Januar 2020

Dem Men­schen steht nicht nur der Grad sei­ner Intel­li­genz, son­dern auch die Art sei­nes Brot­er­werbs ins Gesicht geschrie­ben.…