Höhepunkte der Willkommenskultur (kleine Auswahl)

PS: Als Tat­ver­däch­ti­ger in die­sem Fal­le gilt ein „15jähriger Deut­scher”. Wir sind gespannt, was das für ein Deut­scher ist. Soll­te es sich am Ende um einen wirk­li­chen Ein­zel­fall handeln?

Leser *** sand­te mir die­se Meldung.

Ich such­te selbst­ver­ständ­lich nach dem Ori­gi­nal und irr­te dabei zunächst durch ande­re Nachrichten.

Schließ­lich wur­de ich fündig.

Zitat: „Die ver­mehrt Besorg­nis erre­gen­den Vor­fäl­le rei­chen von Pöbe­lei­en, sexu­el­ler Beläs­ti­gung und Über­grif­fen bis hin zu schwe­re­ren Vor­fäl­len mit Mes­sern und ande­ren Stichwaffen.”
(Aus dem Brief der Wir­te an die Oberbürgermeisterin)

 

Rück­blen­de.

Kein schö­ner Land in die­ser Zeit …

 

Total
7
Shares
Vorheriger Beitrag

20. September 2021

Nächster Beitrag

24. September 2021

Ebenfalls lesenswert

6. Juli 2018

1894, im auto­riä­ren Kai­ser­reich, erschien zu Leip­zig und von der Zen­sur völ­lig unbe­hel­ligt ein Buch, in des­sen Schluss­ka­pi­tel…

17. Juni 2019, Tag des Da-war-doch-was?

„Hegel war eine aris­to­kra­ti­sche Reak­ti­on auf die fran­zö­si­sche Revo­lu­ti­on.„Sta­lin                                     ***                                     *** „Links­ver­si­ff­ter Kunst­ka­da­ver” – so hat…

29. August 2018

Zei­tun­gen von vor­ges­tern sind gele­gent­lich aktu­el­ler – weil über­zeit­lich gewor­den – als die Gazet­te von heu­te. Zum Bei­spiel…

21. August 2020

„ ‚Schein­sa­ti­re’ – mein Wort des Jah­res. Das kann nur eine Schein­jour­na­lis­tin in einer Schein­de­mo­kra­tie erfun­den haben.„Uwe Stei­m­le im…