Flüchtlinge und „Flüchtlinge”

Mer­ke: „Das Pro­blem hin­ter der Straf­tat eines Migran­ten ist die poli­ti­sche Ver­ant­wor­tung dafür” (Hans-Georg Maa­ßen). Frau Fae­ser wird’s wenig jucken. Wo will­kom­mens­kul­tu­rell geho­belt wird, fal­len nun­mehr eben auch Ukrainerinnen.

PS: Die Geschich­te hat eine Pointe.

Man wird sagen: Kaum geschän­det, schon in Polen.

 

Vorheriger Beitrag

14. März 2022

Nächster Beitrag

16. März 2022

Ebenfalls lesenswert

31. Juli 2023

Es ist außer­halb der Welt­kli­ma­kir­che – und dort immer­hin in den Pries­ter- und Funk­tio­närs­rän­gen – all­ge­mein bekannt, dass…

2. Juli 2023

Bunt­heit, Genoss*innen, hört mir gut zu jetzt!, wird dadurch Ereignis, Dass, wer’s ein­far­big mag, sofort der Äch­tung verfällt.…

10. Mai 2024

Drei Mel­dun­gen der letz­ten Tage, jeweils der Jun­gen Frei­heit ent­nom­men. Ich fol­ge der alten Hol­ly­wood-Devi­se, mit dem Erd­be­ben…

21. März 2024

Wenn Bach „pure Mathe­ma­tik” ist, war­um hat dann nie­mand ganz mathe­ma­tisch weiterkomponiert? *** „Sie kön­nen mich in Fal­le…