20. September 2022

Eigent­lich ist „Put­in­ver­ste­her” ein Schimpf­wort. Aber ohne die­se Leu­te ver­steht man die Welt nicht mehr, wie das Intel­li­genz­blatt Focus vorführt.

Indem Putin die Deut­schen dazu zwingt, rus­si­sches Gas und rus­si­sches Öl zu boy­kot­tie­ren – die Droh-Pipe­line Nord Stream 2 lässt sich durch­aus mit einer vor­ge­hal­te­nen Kalasch­ni­kow ver­glei­chen –, treibt der Krem­lin das Land der Ener­gie­wen­de­häl­se, das er bereits zum Atom­aus­stieg und zur Ver­ab­schie­dung des Ver­bren­nungs­mo­tors genö­tigt hat, nun­mehr in die tota­le Deindus­tria­li­sie­rung. Und Habeck tut so, als sei er es gewesen!

Mag noch ein Urhe­ber­streit anste­hen – dass die Sache läuft, ist unstrittig.

Ein Blog­ger und (Wirtschafts-)Buchautor namens Egon W. Kreut­zer führt seit dem 21. Sep­tem­ber 2019 online Buch über Insol­ven­zen, Betriebs­auf­ga­ben, Betriebs­teil­stil­le­gun­gen in Kein-schö­ner-Land. Er kommt in die­sem Zeit­raum auf 1.670.022 „Frei­stel­lun­gen”, das sind etwa 1.520 täg­lich von Putin ver­nich­te­te Stel­len oder gar Existenzen.

Ich zitie­re: „Die Süd­deut­sche Zei­tung berich­te­te am 13.09. über die Situa­ti­on des Gewer­bes in Schwe­rin. In Schwe­rin habe es 2021 7954 ech­te Gewer­be-Neu-Anmel­dun­gen gege­ben, denen 9171 Gewer­be­ab­mel­dun­gen gegen­über­stan­den. Es sind also allei­ne in Schwe­rin im letz­ten Jahr 1.217 Gewer­be­trie­be ver­schwun­den. Rech­nen wir groß­zü­gi­ger­wei­se ganz Meck-Pomm zum Ein­zugs­ge­biet der Schwe­ri­ner Gewer­be und rech­nen den Sal­do aus Geschäfts­auf­ga­ben und Neu­grün­dun­gen auf den Bund hoch, dann dürf­ten da 2021 rund 50.000 Gewer­be­be­trie­be ver­schwun­den sein, von denen nur ein win­zi­ger Bruch­teil den Weg in den Wirt­schafts­teil der Regio­nal­zei­tun­gen gefun­den haben dürfte.”

Die sind jetzt aber nicht auto­ma­tisch insol­vent. Die sind nur deindus­tria­li­siert.

Anstatt sich im Kreml zu beschwe­ren, ver­steht die­ser Ver­mie­ter, ein Sach­se, na klar, die Welt nicht nur falsch, son­dern gibt es oben­drein öffent­lich zu.

Zugleich in einem Schurkenstaat:

Putin, sagen die Amis, habe von stei­gen­den Ener­gie­prei­sen pro­fi­tiert und von enge­rer wirt­schaft­li­cher Zusam­men­ar­beit mit Staa­ten wie China.

Das Kli­ma wird wohl nicht wirk­lich auf­at­men, wenn ’schland ins Zeit­al­ter der Wind­müh­len heim­ge­kehrt ist.

Habeck dage­gen ist die per­so­ni­fi­zier­te Befrie­dung, von innen nach außen, in kon­zen­tri­schen Krei­sen, immer gegen die Spalter.

***

Noch so eine her­me­neu­tisch anspruchs­vol­le Meldung.

In Zei­ten des Has­ses, der Het­ze und des auf gewis­se Müh­len – nicht Wind­müh­len! – sturz­bach­ar­tig sich ergie­ßen­den Was­sers muss der Frank­fur­ter Poli­zei­prä­si­dent Ste­fan Mül­ler sei­ne Wor­te wägen. Der Täter­kreis ist kei­nes­wegs, wie Ede Stoi­ber noch unbe­fan­gen hät­te sagen kön­nen, „durch­rasst”, son­dern „durch­mischt”, wobei die Natio­na­li­tä­ten kein „beson­de­res Mus­ter” erken­nen las­sen, was der kun­di­ge Leser zu inter­pre­tie­ren weiß: Die Täter gehö­ren ver­schie­de­nen Natio­na­li­tä­ten an, also über­wie­gend nicht der­je­ni­gen, in wel­che sie ein­zu­bür­gern auch aus sta­tis­ti­schen Grün­den das Gebot der Stun­de ist.

Übri­gens: Nein, „Umland” heißt nicht voll kor­rekt „siche­re Drittstaaten”!

***

Wor­an erin­nert mich das?

Ah, dar­an. Es geht beim Auf­bau von Ver­trau­en immer auch um Verlässlichkeit.

Beach­ten Sie bit­te, wie sub­til der Tages­spie­gel wei­land die Mel­dung bebil­der­te, um die Zukunft des NDR-Pro­jek­tes nicht zu gefäh­ren. Anders als der Miss­brauch der „Stol­per­stei­ne” durch Cov­idio­ten, Coro­nal­eug­ner, Impf­geg­ner und Quer­den­ker ist die Ver­wen­dung des Lager­to­res von Ausch­witz I zur Illus­tra­ti­on eines Jur­yaus­schlus­ses kei­ne Ver­harm­lo­sung des Holo­caust, straf­bar als Volks­ver­het­zung nach Para­graf 130 StGB (sie­he Acta vom 17. Sep­tem­ber), son­dern dient ganz im Gegen­teil der Ver­hin­de­rung sol­cher Schweinereien.

 

Vorheriger Beitrag

17. September 2022

Nächster Beitrag

Atomkraft – ja bitte!

Ebenfalls lesenswert

24. Februar 2022

Vor­wärts und nicht ver­ges­sen: Mit der Behaup­tung, sie sei­en Anti­fa­schis­ten und damit a prio­ri auf der rich­ti­gen Sei­te,…

6. Mai 2022

„Der Haß ist eine Arz­nei gegen die Lan­ge­wei­le. Daher erscheint in beweg­ten Zei­ten die Zeit nicht lang.” Cioran ***…

13. Juli 2022

Wenn man auf den Punkt brin­gen soll­te, was deut­sche Grü­ne und ande­re Bol­sche­wo­ke mit den Deut­schen vor­ha­ben, käme…

Ein Scherz zum Samstag

„Sie wer­den mir das sicher erklä­ren kön­nen”, schreibt Leser ***, mir die­ses State­ment eines Her­ren zusen­dend, der damit…