Was lange währt …

Ich weiß nicht, wann ich hier erst­mals ange­kün­digt habe, dem­nächst wer­de ein Bänd­chen mit Erzäh­lun­gen von mir ver­öf­fent­licht, es ist jeden­falls schon ein Weil­chen her. Nun ist der Titel gestal­tet und die Geschich­ten lie­gen, wie man sagt, auf der Druckplatte.

Das Buch wird noch in die­sem Jahr erschei­nen, so es Gott gefällt (der übri­gens auch dar­in vor­kommt, sogar mit einer Sprechrolle).

 

Vorheriger Beitrag

17. November 2022

Nächster Beitrag

19. November 2022

Ebenfalls lesenswert

27. Juli 2023

Auf bran­det Applaus! Wem gilt er? Die Insze­nie­rung war schlecht, mau die Mimen. Hul­digt das Audi­to­ri­um dem eige­nen Sitz­fleisch…

25. März 2022

Wer zu schwach ist zu kämp­fen, will sich wenigs­tens für sei­ne Gut­mü­tig­keit fei­ern lassen. *** Das Hoch­amt der…

15. August 2023

Michel Hou­el­le­becq ist einer der frei­es­ten Köp­fe und bedeu­tends­ten Schrift­stel­ler der Gegen­wart, wobei ich ihn weni­ger im sti­lis­ti­schen,…