Nimm das, postschurkische Schweiz!

Es gibt Ras­sis­mus, aber kei­ne Ras­sen, es gibt Volks­ver­het­zung, aber kein Volk, es gibt Sexis­mus, aber Geschlech­ter sind kon­stru­iert, und es gibt selbst­ver­ständ­lich auch Kolo­nia­lis­mus ohne Kolonien.

PS: Es ist ganz entsetzlich!

 

Sogar die Schrott­sam­mel­stel­le weiß längst Bescheid!

Total
26
Shares
Vorheriger Beitrag

12. Januar 1989

Nächster Beitrag

13. Januar 2022

Ebenfalls lesenswert

Die Bescheidenheit im Hosenanzug

Bin erst heu­te auf die­se mut­ter­wit­zig-hin­ter­sin­ni­ge Bemer­kung Mer­kels vor dem Bun­des­tag gesto­ßen. Das sagt aus­ge­rech­net die Per­son, unter…

26. Juni 2019

Ich lie­be die­se best­sel­lern­den Algorithmen:                                     *** Zum mut­maß­li­chen Mord an dem CDU-Poli­ti­ker Wal­ter Lüb­cke erklärt die grü­ne…