Das meint der – anonyme – Leser

„Shal­öm­chen,
was hat Onkel Mark­wort angeb­lich ver­bo­ten ? Namens­wit­ze ? Da muß doch Klo-novs­ky laut Bei­fall gebrüllt haben…
Das ist der Mann, der uns gute Manie­ren, edle Klei­dung und eine gesetz­te Lebens­wei­se emp­fiehlt, den Pro­le-Drift bedau­ert und dann in kur­zen Hös­chen Pla­ka­te aufhängt.
Jaja, die Wein­trin­ker und Was­ser­lut­scher, oder anders­rum oder wo oder was ?
Der böse Onkel Putin wür­de klein Michis Blög­chen ver­bie­ten, wie süß! Da hat jemand, der nie in Ruß­land gewe­sen ist aber feuch­te Träum­chen – das haben ihm wahr­schein­lich sei­ne Freun­de mit der Kip­pa ein­ge­bla­sen, die seit Jah­ren die Ukrai­ne ausplündern.
Als Nach­barn möch­ten wir dich garan­tiert auch nicht haben.”
Total
6
Shares
Vorheriger Beitrag

6. März 2022

Nächster Beitrag

9. März 2022

Ebenfalls lesenswert

28. März 2022

The­men­tag Ukraine. Ich habe mich in Wla­di­mir Putin getäuscht. Ich hielt ihn für einen Real­po­li­ti­ker. Ich hät­te nicht…

Tweet des Tages

Lei­der kön­nen „Men­schen” in Deutsch­land all­mäh­lich wie­der nicht mehr selbst ent­schei­den, wie sie leben, glau­ben und lie­ben wol­len,…

Ein Scherz zum Samstag

„Sie wer­den mir das sicher erklä­ren kön­nen”, schreibt Leser ***, mir die­ses State­ment eines Her­ren zusen­dend, der damit…