Eine Mitteilung in die Runde

Zuwei­len, geneig­te Eck­la­den­be­su­cher, kün­di­ge ich hier etwas an – zuletzt bei­spiels­wei­se einen Pod­cast oder den defi­ni­tiv letz­ten Band der Acta oder ein Bänd­chen mit Erzäh­lun­gen aus der Zeit vor der Flut –, und dann pas­siert erst ein­mal eine Wei­le nichts, und der eine oder die ande­re mag sich fra­gen, ob das alles nur hei­ße Luft und lee­re Ver­spre­chen waren. Mit­nich­ten! Alles geht sei­nen sozia­lis­ti­schen, also behä­bi­gen Gang! Die Acta-Samm­lung der Jah­re 2020–2021 wird, wenn mein Ver­lag in Zei­ten der Papier­kri­se Wort hält, wor­an zu zwei­feln kein Grund besteht, im Juli erschei­nen; die Erzäh­lun­gen, ver­spricht der ande­re, nach wie vor in den Grün­dungs­we­hen lie­gen­de Klein­ver­lag, erbli­cken noch in die­sem Jahr das Licht der Welt – aber der Pod­cast schon in der nächs­ten Woche!

Und zwar, wie ange­kün­digt, auf der „US-ame­ri­ka­ni­sche Social-Media-Platt­form und Micro­blog­ging-Web­site” (Wiki­pe­dia) Gettr. Als regel­mä­ßi­ger Erschei­nungs­ter­min ist der Diens­tag fest­ge­legt, ein Tag übri­gens, des­sen Name auf den ger­ma­ni­schen Gott Tyr zurück­geht, den Gott des Kamp­fes und Beschüt­zer des Things, auch Ziu gehei­ßen, ein Schwert­gott, erhal­ten im Tues­day. Kampf, Schwert und Thing, mehr kann ein Maul­held nicht wol­len! Am 28. Juni 19.00 Uhr star­tet der Pod­cast, geplant ist zunächst eine Dau­er von einer Stun­de, ich tra­ge eine hal­be Stun­de vor – das ers­te The­ma sol­len die viel­be­plärr­ten „Ver­schwö­rungs­theo­rien” sein –, danach besteht die Mög­lich­keit, via Chat mit mir zu plau­dern, Fra­gen zu stel­len, mich zu zau­sen etc pp. Die For­ma­li­en für das Ein­log­gen tei­le ich noch mit. (Mein Gettr-Account ist übri­gens hier.) Sie kön­nen live dabei sein oder sich die Sache nach­träg­lich anschau­en, ganz nach Belie­ben. Ich freue mich auf Ihren Besuch. Bit­te wei­ter­sa­gen! Noch acht­mal schlafen!

 

Vorheriger Beitrag

Fortgesetzter 19. Juni 2022

Nächster Beitrag

25. Juni 2022

Ebenfalls lesenswert

1. Mai 2022

Ste­ve Jobs hat den Frau­en tie­fer ins Herz geschaut und sie mehr beschenkt als Karl Lager­feld, Guc­cio Guc­ci…

14. April 2022

Die meis­ten Ver­schwö­rungs­theo­rien kran­ken dar­an, dass ihren Prot­ago­nis­ten böse Absich­ten unter­stellt wer­den. Geht man statt­des­sen von guten Absich­ten…

27. Oktober 2022

Sie pre­di­gen Bunt­heit und behaup­ten zugleich, es gebe gar kei­ne Farben. *** Allein die Erwä­gung, was in den…

7. Januar 2022

„Wenn die Lich­ter aus­ge­hen, gehen die Fackeln an.” (Leser ***) *** Zur Ein­stim­mung auf den auch im kom­men­den…