Aufbewahren für alle Zeit

Ich rücke hier eine Erklä­rung ein, die Mar­kus Krall gleich­zei­tig via Twit­ter und Face­book ver­öf­fent­licht hat.

Die Grü­nen und ihre roten Milch­schwes­tern haben zwei Jah­re gebraucht, um das, was Mer­kel vom deut­schen Rechts­staat übrig ließ, auch noch abzu­räu­men. Aber das ist nur halb so schlimm wie die Will­fäh­rig­keit, Nai­vi­tät und Feig­heit, mit der sich die­ses Volk in den drit­ten Tota­li­ta­ris­mus trei­ben lässt.

PS: Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt soll für die Begrün­dung sei­nes soge­nann­ten Kli­ma­schutz­be­schlus­ses – das war der ver­fas­sungs­recht­li­che Tür­öff­ner in den zwar nim­mer­mehr zum Kli­ma­schutz, aber des­to direk­ter in die Kli­ma­dik­ta­tur füh­ren­den Ver­ur­teil­ten­kor­ri­dor – gan­ze Pas­sa­gen wört­lich von der Inter­net­sei­te eines füh­ren­den Frank­fur­ter Grü­nen abge­schrie­ben haben, der, um den Witz kom­plett zu machen, mit der Bericht­erstat­te­rin des BVerfG, Gabrie­le Britz, ver­hei­ra­tet ist (hier, ab 20.40 – die Schrott­sam­mel­stel­le ver­schweigt den Namen ihres Ehe­manns übri­gens). Das nur zur Illus­tra­ti­on, wie die Implo­si­on des bür­ger­li­chen Rechts auto­ma­tisch das bana­nen­re­pu­bli­ka­ni­sche nach sich zieht.

 

Vorheriger Beitrag

11. September

Nächster Beitrag

1. September 2023

Ebenfalls lesenswert

6. April 2022

Die meis­ten Quel­len des Humors sind es unfrei­wil­lig, und oft erschließt sich deren Komik nur aus siche­rer Ent­fer­nung.…

12. Januar 1989

Wenn es um die Schei­dung der Guten von den Bösen geht, ver­hal­ten sich die meis­ten „Non-Binä­ren” auf ein­mal…

9. Januar 2022

„Das unmit­tel­bar bevor­ste­hen­de Ver­ein­te Euro­pa wird die Gele­gen­heit sein, unse­ren letz­ten ‚pri­va­ten Las­tern’ den Gar­aus zu machen.” Phil­ip­pe…

Almost history?

Der Abend des 30. Sep­tem­ber 1989 brach her­ein. Auf dem Gelän­de der Pra­ger Bot­schaft der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, einem…